Willkommen beim Denkmalpflegeverein „Freunde des Rauchfanghauses“

Suche
Sitemap
Kontakt
Kontakt

Direkt zum Seiteninhalt

GÄSTEBUCH

GÄSTEBUCH

Das Gästebuch hat 41 Beiträge am 28.06.2017 um 10:56:49
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | admin
 
Von: Anja Am: 15.04.2011 um 17:53:27 Eintrag: 11
Hallo Ihr Rauchfänger,

nehmt mit Begeisterung zur Kenntnis, dass sich ein Storch auf unserem Nest niedergelassen hat. :drink:

Wir drücken alle die Daumen, dass er bleibt!!!

...und ein Hallo an die 4 M`s: Schön, dass Ihr Euch mit uns freut! ;-) :freu:
Homepage  
Von: die 4 M´s Am: 15.04.2011 um 15:48:32 Eintrag: 10
Hurra der Storch ist da!!!
GRATULATION ZUM STORCH, den ich grad in Eurem Nest gesichtet habe. Hoffentlich gefällts ihm hier im neuen Nest in Tieckow- Futter hat er durch die überschwemmten Wiesen ja genug ;o)

Viele Grüße
 
Von: Walter Hofmann Am: 27.07.2010 um 00:09:49 Eintrag: 9
Hallo, Ihr Lieben Rauchfänger,

da ich auf meine ungefragten Ratschläge keine Reaktion auf Eurer hochfrequentierten Web-Seite erhalten habe, gehe ich davon aus - es geht Euch blendend. Computer-Technik wird gesucht ? Was konkret, oder muß ich aufdringlich werden ?
Franky, komm mal runter aus der Thermik - ich weiß es ist die schönste Zeit für Wolkengleiter.

Tschüß, Walter
Email  
Von: Walter Hofmann Am: 15.07.2010 um 15:44:18 Eintrag: 8
Hallo Frank,

wie versprochen, besuche ich Dich ( Euch alle lustigen
Handwerksleute ) vorerst mal nur auf Eurem Portal.
Bin beeindruckt + habe auch herlzlich gelacht. (nicht ausgelacht !) Bevor ich es vergesse, hier noch mal der Link: http://www.konrad-fischer-info.de/
Der Mann hat mich mit seinen Ideen u. Fachkenntnis die letzten 2 Jahre bei meinem Projekt im Altstadtkern von Perleberg "geistig" begleitet.
Da immer mehr Arbeit hinzukommt (jetzt die Außenanlagen , z.B. verwilderter Garten ) kann ich für mich persönlich überhaupt nicht planen.
Würde mich aber freuen, wenn wir in Kontakt stehen.

Zu der einstürzgefährdeten Mauer:

Mit ein (- zwei Seilwinden besser für gleichm. Zug ) 2 - 4 Bohlen Außenseite so als Stützschalung anbringen, daß Mauer über diese Stützkonstruktion vorsichtig (!) cm um cm in' s Lot gezogen werden kann, ohne auseinanderzufallen.
Mauergründung außen 60 cm tief Spatenbreite ausschachten , Stützfundament B 25 , besser noch mit 1 Armierungsgitter 0,5 - 0,6 bewehren, Fugen u. Risse mit ZM schließen. Nach ein paar Tagen Züge lösen ... und aus die Maus.

"Gebt mir einen Punkt, auf dem ich stehen kann, und ich werde die Welt aus den Angeln heben. ..."
(Archi)
Email  
Von: Zwei Freunde Am: 10.05.2010 um 11:51:46 Eintrag: 7
Auch wir sind beeindruckt von dem Projekt und bewundern nach Ortsbesichtigung den Enthusiasmus vor dieser Riesenaufgabe. Vielleicht kann ein Kontakt zum Förderverein Gortz (Tel. 033836 40591) helfen-dort findet gerade ein ähnliches Projekt seinen Abschluss: Restaurierung der alten Dorfschule von Gortz. Fest am 16.Mai, 14 - 18 Uhr.
Email  
Von: Anke Am: 06.05.2010 um 23:02:53 Eintrag: 6
Hallo,

endlich mal echtes Engagement für den Naturschutz - toll :dance: !
Ich hoffe das Storchennest wird bald bezogen! Weiter so! Ich freue mich schon auf das nächste Projekt!

Liebe Grüße Anke :smile2:
Email  
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | admin

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü